Unser Leistungsspektrum
Fachkompetenzen im Turn Key
Im Turn Key unterstützen wir Sie in allen Bereichen – von der Akquise bis zur Abnahme.

Unsere Philosophie ist die Unterstützung zur Rundumbetreuung nach dem Full-Turn-Key-Prinzip. Wir kümmern uns von Anfang an und Schritt für Schritt nachvollziehbar um alle Belange, damit Sie sich voll auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren können.

Ist kein Erfahrungsbericht

Planungsleistungen

  • Planungen (Mobilfunk & Breitbandausbau)
  • Bautechnische Begehungen
  • Neuplanung von Mobilfunkanlagen
  • Umbauplanung an Mobilfunkanlagen
  • Planung von Inhouse-Mobilfunknetzen
  • Technische Planungen / Stahlbauplanung
  • Statische Prüfung

Dokumentationen

  • Antennenmessprotokolle
  • Civil Work Dokumentation
  • As-Built Planung

BNetzA Planungen

  • Berechnung und Abschätzung kontrollierbarer Bereich
  • Planung für BNetzA
  • Beantragung bei BNetzA
  • Statuswertpflege

Transmissionplanung

  • Kapazitätsplanung
  • Erzeugung von Routings und Trails
  • Auswahl der Übertragungstechnik
  • MW Link Engineering
  • DCN Planung
  • Planung IP Parameter
  • Netzoptimierung

Akquise

  • Prüfung, Kontrolle und Abwicklung der Gestattungs- und Nutzungsverträge
  • Koordination externer Akquisitionsdienstleister
  • Abstimmung der technischen Planung mit dem Eigentümer
  • Klärung des Nutzungsumfangs am Standort unter Berücksichtigung des bestehenden Mietvertrages
  • Durchführung der kommunalen Abstimmung

LOS Test

  • Begehung
  • Durchführung
  • Dokumentation
Vertragsformen
Werk- & Dienstleistungsvertrag
› HOAI
Arbeitnehmerüberlassung
› Arbeitnehmerüberlassungserlaubnis der Bundesagentur für Arbeit
› Mitglied im Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen (iGZ e. V.)
Die Netze im Vergleich
Das kann das neue 5G-Netz leisten:
  • bis zu 100-facher höherer Datenrate als heutige LTE-Netze (also bis zu 10.000 MBit/s)
  • rund 1000-fach höhere Kapazität
  • weltweit 100 Mrd. Mobilfunkgeräte gleichzeitig ansprechbar
  • extrem niedrige Latenzzeiten -> Ping von unter 1 Millisekunde
  • 1/1000 Energieverbrauch pro übertragenem Bit
  • 90 % geringerer Stromverbrauch je Mobildienst

Auf den ersten Blick also eine eierlegende Wollmilchsau, die ein Vielfaches an Datenübertragungsrate bietet und mehr Nutzer in einer Zelle versorgen kann. 5G soll zudem kaum merkliche Latenzzeiten aufweisen, also blitzschnelle Reaktion im Netz ermöglichen und dabei weniger Strom benötigt. Um zu verdeutlichen, wie schnell 5G sein soll, kurz ein paar Zahlen zum Vergleich: 10 GBit pro Sekunde entsprechen einer Downloadrate von 10.000 MBit/s. Das ist 100 Mal mehr, als LTE-CAT3 mit den gängigen 100 MBit/s. Ein 5G-Smartphone oder Laptop mit 5G-Stick, könnte dann mobil 625 Mal schneller einen Film laden, als der beste DSL-Anschluss. Der Inhalt einer prall gefüllten DVD wäre in nur 3,6 Sekunden fertig geladen! Man würde kaum merken, dass der Download überhaupt gestartet ist, bevor er endet. Also fast unvorstellbare Geschwindigkeiten!

Ist kein Erfahrungsbericht